Een Kroog to’n Verleven

„Een Kroog to’n Verleven” von Uschi Schilling – Plattdeutsch von Wolfgang Binder

Eine heruntergekommene Kneipe, das Finanzamt im Nacken und keinen Cent, um an dieser Misere etwas zu ändern. Das ist jedoch für die Brüder Klaus und Gabriel Biedermann noch lange kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Besonders dann nicht, wenn man von einem alten windigen Freund wie Zwinker–Eddi unterstützt wird. Dafür, dass die Lösung des Problems aber nicht zu einfach wird, sorgen die zwei einzigen Stammgäste, der heruntergekommene Quartalssäufer Arno und die schrille, männerverzehrende Susie. Die beiden Brüder müssen zu allen erdenklichen Mitteln greifen…

Darsteller:
Rolf Gödjen als Klaus Biedermann
Ralf Haesihus als Gabriel Biedermann
Anita Haesihus als Sonja
Manuela Tellner als Rosi Brumm
Inge Janssen-Raab als Gabi Müller
Anja Hobbie als Susi
Renke Mönck als Zwinker-Eddi
Stefan Meyer als Arno Spätzlein

Regie: Hansy Berner
Bühnenbild: Rolf Gödjen, Renke Mönck, Michael Tellner, Friedhelm Schreitling, Anita Haesihus, Anja Hobbie & Manuela Tellner
Souffleuse: Birgitt Meyer-Schroll
Technik: Friedhelm Schreitling