Saison 2022

„Winni, de Winner” von Wilfried Reinehr – Plattdeutsch von Heino Buerhoop

Kathrin Hummel führt seit ihrer Scheidung ihrem Bruder, dem Zahnbürstenfabrikanten Winni den Haushalt. Ihn und ihren Sohn Albert bevormundet und bemuttert sie. Um dem zu entgehen spielt Albert die Mitgliedschaft in einem Boxclub vor und hat so freie Abende, die er mit seiner Freundin verbringt.

Winfried überredet Albert, ihn und seinen Freund Theodor zum Schein in den Club aufzunehmen. Als die jährlichen Clubmeisterschaften anstehen und die drei Champions losziehen, nimmt das Schicksal seinen Lauf. Sie wissen nicht, dass die Turnhalle kurz vorher abgebrannt ist…

Darsteller:
Rolf Gödjen als Winfried Meyer, Zahnbürstenfabrikant
Manuela Tellner als Kathrin Hummel, seine resolute Schwester
Michael Drieling als Albert Hummel, deren Muttersöhnchen
Inge Janssen-Raab als Irmtraut, dessen Freundin
Ralf Haesihus als Theodor Marcks, Winfrieds Freund
Anja Hobbie als Alma Marcks, seine Ehefrau
Anita Haesihus als Fräulein Mecker, Angestellte von Winni

Regie: Hansy Berner
Bühnenbild: Apken Lübbers & Heinz Janssen
Souffleuse: Birgitt Meyer-Schroll
Technik: Friedhelm Schreitling